Mittwoch, 23. Juli 2014

Besser spät als nie... unsere Amia

Hallo zusammen,
als der neue Kleiderschnitt "Amia" von Frau Liebstes / Kibadoo rauskam, habe ich es mir sofort runtergeladen. Die Rückansicht hat mich gleich begeistert, denn so raffinierte Schnitte sieht man nicht oft für Kinder. Und als absoluter Kibadoo-Schnitte-Fan war das neue Ebook eh ein Muss für mich :)




Nun lag der Schnitt lange genug auf der Festplatte und bevor der Sommer sich wieder verabschiedet, sollte doch wenigstens eine Amia in den Kleiderschrank einziehen. Also gesagt, getan... ausgedruckt, geklebt, gepaust... den guten Hamburger Liebe Stoff angeschnitten und innerhalb von 1 Stunde war die Amia tatsächlich fertig. Nur noch am Kind etwas die Rückenpassform korrigiert und schon hat man eine super luftige Tunika (hier die gekürzte Version, denn die Kleider nahmen die letzte Zeit etwas überhand).



Ich steh ja mit dem Raffen etwas auf Kriegsfuß und HASSE es an der normalen Maschine zu raffen. Am liebsten lasse ich den Stoff schnell durch die Overlock raffen, was hier leider nicht möglich war. Aber trotzdem lässt sich das Ergebnis doch gut sehen und der Schnitt ist leichter als man vielleicht auf den ersten Blick denkt... Auf viele, weitere Amias!
Liebe Grüße
Magda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen